Leistungen


Haustierärztliche Versorgung

  • Allgemeine Untersuchung und Beratung
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Impfungen
  • Entwurmungen
  • Chippen (elektronischer Chip)
  • Rüdenkastration mittels Hormonimplantat ("chemische Kastration")
  • Labor (Blut, Harn, Kot)
  • zytologische Untersuchungen (Tumordiagnostik)
  • Röntgen

Chirurgische Versorgung

  • Weichteilchirurgie (z.B.: Kastration, Tumoroperationen, Blasensteine, ...)
  • Gelenkchirurgie  (Kreuzbandriss, Kniescheibenluxation, ... )
  • Knochenchirurgie (Frakturversorgung, Implantatentfernung, ...)
  • Zahnsteinentfernung
  • Zahnextraktion

 

Ein Großteil der Operationen wird mittels Inhalationsnarkose, einer für das Tier schonenden und vom Arzt gut steuerbaren Narkosemethode, durchgeführt.

 

Die meisten Operationswunden werden intrakutan vernäht, d.h. das Nahtmaterial löst sich auf und es sind nach aussen keine Fäden sichtbar, die gezogen werden müssten.